miniRS hat das Gerät jetzt auch offiziell mit Daten angekündigt.

  • Frequency range 200-1500 MHz
  • Dynamic range : 60 dB @ 1 Ghz
  • Operation mode : Reflection and transmission S11-S21
  • Harmonics: –35dbc
  • Directional coupler : internal
  • Calibration : OPEN/LOAD/SHORT
  • Connector type : SMA
  • Output Power –10 dbm (aprox.)
  • Power consumption : 150 mA

Hier nun meine ersten Eindrücke.

Darin war der langersehnte Externder für den miniVNApro. Er wird über Doppel-SMA-Stecker an den miniVNApro angedockt und zur Übertragung von Steuerungsinformationen und der Stromversorgung muss noch ein kurzes CAT5 Kabel am Extender und am miniVNApro eingesteckt werden. Dann ist das Duo auch schon funktionsfähig.

Extender5

 

Nachdem ich nicht so der "GHz Mann" bin, habe ich einfach meine Aufsteckantenne für mein 2m/70cm Handfunkgerät angeschlossen und im Reflektionsmode gemessen:
Extender1     Extender4

 

Die Firmware des miniVNApro muss aktualisiert werden, aktuell habe ich von den Entwicklern die Version 2.4 erhalten Extender3. Diese funktioniert bei meinen Tests bisher hervorragend. Wenn man auf den "normalen" miniVNApro zurück möchte, reicht es, den Extender abzuschrauben und als Treiber wieder den für den "normalen miniVNApro" zu wählen und schon ist man wieder für Messungen im Bereich bis 200MHz hervorragend aufgestellt.

Ach ja, mit der neuesten Version von vna/J braucht man auch das Tool MEGALOAD nicht mehr. In vna/J gibt es jetzt eine direkte Funktion, eine neue Firmwareversion in den miniVNApro zu laden. Das funktioniert natürlich auch unter MAC OSX und Linux.

Der miniVNApro zusammen mit dem Extender wird von der aktuellen Version von vna/J natürlich unterstützt!


You can contact me by email icon

You can buy the author a beer to support the further development of vna/J. You can do this via a PayPal donation. Many thanks in advance for this donation!

Betrag : 

2014 CW (Morse Telegraphy) was added to the German Nationwide Inventory of Intangible Cultural Heritage.

Logo